NEM Forsikring wählt EasyClaims als neues Schadensystem

NEM Forsikring wählt EasyClaims als neues Schadensystem

Scalepoint EasyClaims hilft NEM Forsikring zukünftig bei der Optimierung der Schadenregulierung und der Verbesserung des digitalen Schadenerlebnisses der Kunden.

Die Schadenregulierung der NEM Forsikring geht einem noch digitaleren Zeitalter entgegen. Mit dem Ziel, manuelle Prozesse zu minimieren und ein vollständig digitales Schadenerlebnis zu schaffen, untersuchte NEM den Markt für Schadensysteme. Die Wahl fiel auf Scalepoint EasyClaims.

EasyClaims ermöglicht die digitale Optimierung des gesamten Schadenprozesses von der Schadenmeldung bis zur Zahlung. Die Lösung setzt einen neuen Standard auf dem Markt für Schadenplattformen, da sie sowohl cloud-basiert ist als auch „out of the box“ über eine Vielzahl bestehender Systemintegrationen mit digitalen Services und Schadendienstleistern verfügt. Dies ermöglicht die Zusammenarbeit von Geschädigten, Schadensachbearbeitern, Gutachtern und externen Schadendienstleistern in einem einzigen System, in dem Aufgaben, Kommunikation und Kosten End2End digital und hochgradig automatisiert verarbeitet werden. Gleichzeitig werden klassische Backoffice-Tätigkeiten wie Rückstellungen oder Regress-Bearbeitung digital unterstützt und ebenfalls weitgehend automatisiert.

Da EasyClaims als SaaS (Software-as-a-Service) betrieben wird und für viele Schadenarten bereits mit Best Practice Prozessen vorkonfiguriert ist, kann die normalerweise sehr umfassende Implementierungsaufgabe der Konfiguration mit aufwändiger Individualentwicklung komplett wegfallen. EasyClaims wird in der Regel innerhalb von 6 Monaten implementiert, und da der Implementierungsumfang zu Beginn definiert ist, stehen ebenfalls die Implementierungskosten fest.

”Für uns war es ganz klar die richtige Entscheidung, eine Standardlösung zu wählen, die sofort einsatzfähig und langjährig bewährt ist. Im Vergleich zu einer risikoreichen und teuren Eigenentwicklung gibt uns Scalepoint EasyClaims die Möglichkeit, sofort zu starten und unser Projektrisiko zu minimieren. Und das mit einer Lösung, die wesentlich fortgeschrittener ist, als alles was wir sonst im Markt gesehen haben. Das bedeutet, dass wir unsere eigenen IT-Ressourcen darauf verwenden können, unsere Vertriebs- und Distributionsfähigkeiten zu digitalisieren und einen API-Gateway einzurichten“ sagt Carsten Møller Pedersen, Direktor von NEM Forsikring.

Mit dem Einsatz von EasyClaims möchte NEM Forsikring folgende Ziele erreichen:

• Verbesserte digitale Kundenreise im Schaden
• Steigerung der Automatisierungsquote in der Schadenabteilung
• Weniger Zeit für Administration und mehr Zeit für die Kunden
• Vermeidung eines umfassenden und risikoreichen IT-Projektes, welches die Organisation strategisch und operativ über einen langen Zeitraum blockiert
• Möglichkeit die eigenen IT-Ressourcen für Produktentwicklung und Vertrieb einzusetzen
• Nutzung einer Lösung, die sich laufend und automatisch aktualisiert und somit auch technologisch eine zukunftssichere Investition ist

Scalepoint freut sich über die Möglichkeit, NEM Forsikring bei der Optimierung der Schadenprozesse zu unterstützen und mit einer digitalen Kundenreise die Geschädigten zu begeistern.

”Wenn sich Versicherungen dafür entscheiden, unsere Lösungen zu implementieren und uns die Verantwortung für den Betrieb eines ihrer Kernsysteme zu geben, ist das die größtmögliche Anerkennung, die man uns geben kann. Dieses Vertrauen macht mich persönlich und alle beteiligen Mitarbeiter sehr stolz“ sagt Tue Høilund-Carlsen, CEO von Scalepoint.

Möchten Sie mehr EasyClaims erfahren, können Sie sich unter www.scalepoint.com informieren oder ein Treffen mit uns vereinbaren: meet_us@scalepoint.com oder +45 88 81 80 00.