Automatische Validierung

Automatische Validierung

Die Validierung von Berichten ist ein wichtiger Teil der Arbeit von Sachverständigen. Ein Bericht, wie beispielsweise das Angebot eines Handwerksbetriebs, enthält normalerweise 50 bis 100 Punkte. Es ist praktisch fast unmöglich, alle manuell zu kontrollieren. Unsere Untersuchungen haben ergeben, dass ein Sachverständiger zwischen 20 und 40 Minuten für eine sorgfältige Validierung benötigt.

Automatische Validierung ist eine große Hilfe für Sachverständige, weil diese ihre Zeit und ihr Fachwissen zielgerichtet auf die kritischen Punkte eines Berichts konzentrieren können, während die übrigen Punkte automatisch abgearbeitet werden. Der Sachverständige wird zudem dabei unterstützt, Fehler zu finden und kann sich besser auf jene Berichte konzentrieren, bei denen dies erforderlich ist.

Automatische Validierung ist auch für Handwerker nützlich, den oft kann es sonst geschehen, dass vergessen wird, Bilder beizufügen, ein Materialvertrag nicht angewendet wird oder eine Preisvereinbarung nicht korrekt umgesetzt wird. Mit der Automatischen Validierung erhält der Handwerker in solchen Fällen sofort eine entsprechende Mitteilung. So wird eine schnelle Schadenbearbeitung gewährleistet. Es wird vermieden, dass der Auftrag von einem Schaden drei bis vier Tage unbearbeitet liegenbleibt. Der Handwerker kann Fehler sofort korrigieren, was nicht nur die Arbeit des Sachverständigen erleichtert, sondern auch dem Betroffenen nützt, da dieser natürlich möchte, dass der Schaden sobald wie möglich behoben wird.

Regel-Algorithmus als Grundlage

Alle Regeln der Automatischen Validierung werden aufgrund der jeweiligen Versicherungsbedingungen und Abwicklungsregeln der verschiedenen Versicherungen eingerichtet. Die Versicherung selbst hat direkten Zugang zu den Regeln und kann laufend neue Regeln hinzufügen oder vorhandene ändern. Automatische Validierung wurde aktuell für den Einsatz bei MEPS-Berechnungen optimiert. Aber bereits seit 2009 wird Automatische Validierung bei automatischen Berichten eingesetzt und hat bereits mehr als zwei Millionen Berichte validiert, unter anderem auf Systemen wie Audatex, Cabas und DBS.

Für weitere Informationen über unsere Lösungen bitte hier klicken.